SCHNELLER VERSAND
Wir versenden mit DHL und DPD
 
ZUFRIEDENE KUNDEN
Über 1000 positive Bewertungen
 
GRATIS PRODUKTPROBEN
Produktproben zu jeder Bestellung umsonst

Der Klostermarkt in Meßkirch

Öffnungszeiten: Di, Do, Fr: 14.00 - 18.00, Mi, Fr, Sa: 10.00 - 12.00

In unserem Ladengeschäft "Klostermarkt", in der Schloss Str.3 in Meßkirch, bieten wir unser ganzes Sortiment an: Bodensee-Weine & -Brände, Naturkosmetik, Bernstein-Heilstein, Mittelalter-Textil & Holz, Musik & Spiele des Mittelalters 

Der Klostermarkt wurde seinerzeit pünktlich zum Start der Klosterbaustelle "Campus Galli" eröffnet: in der Altstadt von Meßkirch, an der Schlosskirche, in einem Haus aus dem Jahre 1471, in dem es manchmal spukt und...

...in dessen Weinkeller ein Durchgang zum alten Schloss existieren soll (jedenfalls ist der Einstiegschacht noch zu sehen). Du, unser Gast, findest hier edle Tropfen der Region: Brände kleiner Hofbrennereien unserer Gegend und Weine der 3 ältesten Weinkellereien des Bodensees – der Spitalkellerei Konstanz, der Staatskellerei Meersburg und der Weinkellerei des Markgrafen von Baden.

Interessieren Dich, lieber Besucher, handgearbeitete Textilien und Holzarbeiten des Mittelalters? – schau im Klostermarkt vorbei!

Pflege Deinen Körper wie die Edlen und Schönen in weit zurückliegenden Zeiten – Naturkosmetik-Ziaja aus Danzig und Duftseifen unserer eigenen Marke "Karolingische Klosterstadt".

Magst Du handgearbeiteten Schmuck? Hier findest Du eine Riesenauswahl der Marke "Klosterstadt Meßkirch" Danziger Bernsteine, naturbelassen – schonend bearbeitet, jedes ein Unikat – von Künstlerhand zum Kunstwerk erhoben. - Schon die Römer, dann die Vikinger und Karolinger schworen auf seine Heilkraft.

Musik und Spiele, wie sie im Mittelalter existierten – Geschenke für die Lieben zu Hause.




 

Öffnungszeiten:

Di - Fr : 14.00 - 18.00 Uhr

Mi, Fr und Sa: 10.00 - 12.00 Uhr

ausserhalb der Öffnungszeiten sind wir telefonisch in unserem Büro erreichbar: 07575-2873 und 0171 408 2050

und rund um die Uhr über unseren Internetshop www.karolingische-klosterstadt.de

quot;.